Der Jahresausflug der kfd Neuwerk nach Lüttich

2019 kfd Neuwerk, Lüttich 01 R. Lönes) (c) R. Lönes
2019 kfd Neuwerk, Lüttich 01 R. Lönes)
Sa 13. Jul 2019
Ruth Lönes

Am Samstag den 06.07.2019 starteten 56 Personen bei sonnigem Wetter um 9.30 Uhr mit dem Busunternehmen Brings auf nach Lüttich.
Bei einer einstündigen Stadtführung erfuhr man einiges über die Ursprünge Lüttichs, u. a.:
Über den Palast der Fürstbischöfe, der heute ein Justizpalast ist. Nach der Zerstörung der Kathedrale während der Revolution von Lüttich erinnern heute Metallsäulen an die Breite der damaligen gestandenen Kathedrale.
Der Brunnen Le Perron versinnbildlich die Freiheit des Lütticher Volkes. Der Brunnen wird gekrönt von einer Säule, an deren Spitze die Drei Grazien einen Kiefernzapfen mit einem Kreuz erheben.
Außerdem erfuhren wir, dass man die Entstehung des Fronleichnamsfestes einer jungen Augustinernonne namens Juliana von Lüttich verdankt. Im Jahre 1246 feierte man zum ersten Male dort Fronleichnam. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts kam es auch in Deutschland zu den ersten Fronleichnamsprozessionen.
Die Stadt Lüttich ist heute eine moderne Stadt, mit allen ihren Sehenswürdigkeiten, modernen Geschäftspassagen und Gassen.
Anschließend hatte man genügend Zeit, die Stadt alleine zu erkunden mit ihren zahlreichen Geschäften und Cafés. Diese Cafés werden Patisserie genannt. Sie sind bekannt mit ihren raffinierten künstlerischen Kuchen und Törtchen. Es sind kleine Kunstwerke.
Pünktlich um 18.00 Uhr traten wir die Heimreise an.

Ihr Leitungsteam kfd Neuwerk
Ruth Lönes

Hier noch die nächsten Termine der kfd Neuwerk
Am 15. November 2019 findet der bunte Nachmittag im Hause Loers statt.
Am 28. November 2019 ist unsere Jahreshauptversammlung.
Am 07. Dezember 2019 fahren wir zum Weihnachtsmarkt nach Mayen.

2019 kfd Neuwerk, Lüttich

Sa 13. Jul 2019
8 Bilder